PAONE JUDITH


Nata il 21.07.1970 a Bolzano e vive a Caldaro (BZ)

Titolo di studio:

Diploma in “Maestra d’arte” in Val Gardena (BZ)

Diploma di maturità: “Maestra d’arte applicata” a Trento


Contatti:

Tel.: 338 1301310

Sito: https://judithpaone.it/

Email: paonejudith@gmail.com 

Facebook: https://www.facebook.com/judith.paone 

Instagram: https://www.instagram.com/paonejudith/

Galleria virtuale: https://youtu.be/EfK56zRj620

 

Tecniche:

Pittura: olio, acrilico, acquarello, tempera, pastello, disegno, pittura su seta, pittura su vetro, trompe l’oeil, murales ecc.

Scultura: creta e gesso 

Creatività: incisioni su vetro, lavorazione della Juta, Macramè, Marmorizzazione.

Dal 2005 – 2006: giuda turistica nell`ambito artistico e culturale.

Dal 2005 – 2008: gestione di una Galleria d’arte insieme ad altri soci: esposizioni d’arte.

2008: Esecuzione di un grande murales del Teatro Verdi di Bolzano.

2009 – 2012: insegnante di corsi di disegno, acrilico, pappmaschee, creta e creatività per adulti e bambini presso un centro culturale.

Dal 2008 – 2016: insegnamento di pittura, creta, creatività con materiale di recycling, pappmaschee, disegno ecc. a persone adulte in un progetto finanziato dalla la Provincia Autonoma di Bolzano


Riconoscimenti e premi:

2020: è stata selezionata come vincitrice dall`Associazione Culturale  “Carro delle Muse” con il quadro “Venezia” che è stato pubblicato nel rispettivo catalogo.

2021:  è stata selezionata insieme ad altri 2 artisti per rappresentare l’Italia alla Biennale di Rio de Janeiro, Brasilia e Helsinki.

2021: è stata selezionata dalla casa editrice “Pagine” di Roma per essere inserita nel catalogo d`arte della Galleria Margutta.

2021: la casa editrice “Pagine” di Roma le ha dedicato una galleria virtuale con una mostra personale in esclusiva.

2021: è stata selezionata come vincitrice nel concorso dedicato all’anno di Dante dall`Associazione Culturale  “Carro delle Muse”  con il quadro “Dante”, che è stato pubblicato nel rispettivo catalogo

2022: è stata selezionata dalla rivista di arte contemporanea “Art Now” come artista per esporre alla Galleria “Von Zeidler Art Gallery” di Berlino, dove ho vinto il “1. Premio Città di Berlino” con il quadro “Profughi” dedicato alla guerra. Il premio è stato conferito con la seguente definizione: “Per la sua capacità di descrivere valori universali in maniera originale, forte di una cifra stilistica che sublima l’impegno etico, civile, sociale, in una forma di grande impatto concettuale.”

2022: è stata selezionata per partecipare al 1. Tour Biennale Europa con la partecipazione espositiva nei seguenti luoghi: Parigi, Barcellona, Londra e Venezia.

Inserimento dei quadri nei cataloghi dei 4 luoghi di esposizione. 


Lavora nel suo atelier a Caldaro

PAONE JUDITH

am 21.07.1970 in Bozen geboren

wohnhaft in Kaltern (BZ)

Studientitel:

Diplom: “Maestra d’arte” in St. Ulrich Gröden

Maturadiplom: “Maestra d’arte applicata” in Trient

Kontakte:

Tel. 338 1301310 

Webside: https://judithpaone.it/

Email: paonejudith@gmail.com 

Facebook: https://www.facebook.com/judith.paone 

Digitale Galerie: https://youtu.be/EfK56zRj620

Techniken:

Malerei: Ölmalerei, Aquarell, Acryl, Pastell, Zeichnungen, Seidenmalerei, Glasmalerei, Trompe l`oeil, Wandmalerei usw..

Skulptur/Plastik: Tonarbeit, Gipsarbeit und kreatives Basteln

Handwerkarbeiten: Glasritzen, Jutearbeiten, Macramé, Marmorierung, Pappmaschee.

2005 – 2006: Fremdenführerin für Kunst, Kultur und Ausstellungen.

2005 – 2008: Verwaltung und Organisation einer Kunstgalerie in Bozen.

2008: Ausführung einer großen Wandmalerei des „Theaters Giuseppe Verdi“ in Bozen.

2009 – 2012: Mal- Zeichen- und Bastelunterricht beim Kurs „Zylinder“ für Kinder und Erwachsene.

2009 – 2016: Kunstunterricht in Zusammenarbeit mit der Autonomen Provinz Bozen beim berufsorientierenden Ausbildungskurs für Jugendliche und Erwachsene: ich unterrichtete Malen, Basteln, Pappmaschee, Zeichnen, Tonarbeiten

Auszeichnungen:

2020: Auszeichnung und Preisverleihung beim Wettbewerb „Il Carro delle Muse“ mit dem Bild „Venedig“, das im entsprechenden Katalog veröffentlicht wurde.

2021: ich wurde als Künstlerin für die „Biennale Bela“ in Helsinki, Rio de Janeiro und Brasilia als Vertreterin für Italien mit 2 anderen Künstlern ausgewählt.

2021: ich wurde vom Verlag „Pagine“ in Rom für eine Personalausstellung in der digitalen Galerie ausgewählt und meine Bilder wurden in ihrem Katalog veröffentlicht.

2021: Auszeichnung und Preisverleihung beim Wettbewerb „ Il Carro delle Muse“ mit dem Bild „Dante“, das im entsprechenden Katalog veröffentlicht wurde.

2022: ich wurde als Künstlerin von „Art Now“ in Palermo ausgewählt, um in der Kunstgalerie „Von Zeidler Art Gallery“ in Berlin auszustellen, wo mein Bild „Flüchtlinge“ mit den „1. Preis in Berlin“ ausgezeichnet wurde und im entsprechen Katalog veröffentlicht wurde.

2022: wurde mein Bild „Die Verzweiflung“ als Glückwunschkarte für Ostern ausgewählt und an alle Obrigkeiten auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene gesendet

2022: wurde ich als Künstlerin für den „1. Tour Biennale Europa“ ausgewählt und werde in folgende Städte ausstellen: Paris, Barcelona, London und Venedig.

Die ausgewählten Bilder werden in den 4 Katalogen der jeweiligen Städte veröffentlicht. 

Ich arbeite in meinem Atelier in Kaltern und freue mich die Welt der Kunst an alle Interessierte näher bringen zu dürfen.